Willkommen auf lebenskreise.ch

Ansichten über das Leben gibt es so viele, wie es Menschen auf der Erde hat. Ob wertvoll oder sinnlos, hängt von der jeweiligen Lebensanschauung des Wertenden ab. Auf dieser Webseite finden Sie meine Weltsicht. Sie unterscheidet sich in einigen Punkten erheblich von der propagierten Massenmeinung. Mein Ziel ist es, Denkanstösse zu bieten, um die aktuelle Entwicklung in Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Sozialkompetenz zu hinterfragen und ggf. Änderungen herbeizuführen. Hier finden Sie einige Beispiele, wie man sich von der manipulativen Verdummungsmaschinerie lossagen und wieder zu einem selbstbestimmten und verantwortlichen Leben finden kann.
Ideen, Anregungen, Kritiken und Meinungen sind hier erwünscht und bilden für mich keine Gegenstimme, sondern eine Bereicherung/Ergänzung im persönlichen Gedankengut.

Senden Sie bitte ihr Gedankengut an:

mail(ät)lebenskreise.ch

Die Texte unter dem Link Medien sind ernsthaft bis satirisch zu verstehen. Bei Unklarheiten fragen Sie Google, das Lexikon oder die erwähnten Personen. Für das Zerbröseln von irgenwelchen Weltbildern, aufgrund der Texte, übernehme ich keine Verantwortung.


Ich wünsche viel Spass beim Stöbern und Entdecken.

Die Seite wurde für Firefox optimiert. Der Browser von der Firma "Winzigweich" ist die Mühe nicht wert. Die Seiten sind einfach gestaltet, ohne Geblinke, Werbung und sonstigen Ablenkungen. Sie werden auch kein Facebook, Twitter und dergleichen vorfinden. Die Webseite mit ihren Inhalten soll im Vordergrund stehen und nicht irgendwelchen Produkte, die hochgepriesen werden aber eigentlich kein Mensch zum Leben braucht. Dasselbe gilt für meine Person. Ich muss mich nicht vorstellen, erklären oder sonst irgendwie darstellen. Im Web bin ich als "Zigorio" unterwegs. Leser, die mich persönlich kennen, wissen eh über mich Bescheid und alle anderen Besucher meiner Webseite erfahren meine Person aufgrund der Texte und verlinkten Inhalte. Der Rest ist unwichtig und dient in keinster Weise meinem Ziel aufzuklären. Das Einzige, was zu meiner Person relevant ist: Ich bin ein Erdenbürger und bin nicht einverstanden, wie die Reichen und Dummen die Welt zugrunde richten. Ich möchte andere Menschen motivieren ebenfalls zu ihrer Unzufriedenheit zu stehen und diese öffentlich zu machen.


Wichtig Mitteilung

Es ist schon erstaunlich, wie schnell kritische Texte instrumentalisiert werden, meine Webseite wurde auf einer Naziseite verlinkt. Aus diesem Grund will ich hier ein für alle Mal eines klarstellen:

Sollte jemand das Gefühl haben aufgrund meiner kritischen Texte, gerade in Bezug auf Ukraine und Israel, ich hätte irgendein Gedankengut das einer Fäkalfarbe ähnelt, dann liegt er komplett falsch. Nazis können meine Seite besuchen, aber jegliche Verlinkung ist strikt untersagt. Ich kann verstehen, dass diese Genossen nicht einverstanden sind mit Politik und wie es zur Zeit sozialkulturell in den einzelnen Ländern aussieht. Aber sich irgendeiner Ideologie zu verschreiben, wo Andersdenkende/Farbige/Sprechende als Minderwertig angesehen werden, zeugt für mich nicht gerade von Weitsicht.
Also begreift endlich, dass niemand besser ist als der andere, wir atmen alle die gleiche Luft und wir leben alle zusammen auf dem gleichen Planeten, der allen Menschen gehört. Ich hoffe, dass ich mich verständlich ausgedrückt habe und sie endlich kapieren - miteinander geht es besser als gegeneinander.